Paris Saint-Germain :PSG bei Pochettino-Debüt ohne Neymar

neymar 2020 01 058
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Vier Tage nach seiner offiziellen Vorstellung als neuer Trainer von Paris Saint-Germain gibt Mauricio Pochettino sein Debüt. Mit einem dreifachen Punktegewinn in Saint-Etienne bietet sich dem Nobelklub die Möglichkeit, vorübergehend die Tabellenführung der Ligue 1 zu übernehmen.

Zu Beginn seiner Tätigkeit muss Pochettino mit Neymar auf einen seiner Ausnahmespieler verzichten. Der Brasilianer war schon in den letzten Spielen vor der Jahreswende abstinent. Ihn beschäftigen noch immer Sprunggelenksprobleme.

Hintergrund

"Wenn er wieder fit ist, werden wir ihm helfen, sich in seiner besten Form zu präsentieren", sagte Pochettino während der Spieltagspressekonferenz. Der PSG-Rückkehrer wolle ein System schaffen, in dem sich Neymar bestmöglich entfalten könne.

Trotz der Fußbeschwerden, Probleme mit den Adduktoren, einer Rotsperre sowie einer Corona-Infektion ist Neymar in aller Munde. In zwölf Pflichtspielen zählt der Superstar bereits neun Tore und fünf Vorlagen.

Video zum Thema