Paris Saint-Germain :PSG im Rausch: Auch Eduardo Camavinga soll kommen

eduardo camavinga
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Die Transferaktivitäten, die Paris Saint-Germain in diesem Sommer betreibt, nehmen ein verrücktes Ausmaß an. Lionel Messi soll kurz vor der Unterschrift stehen, weitere Transfers sind laut Foot Mercato aber nicht ausgeschlossen.

Eduardo Camavinga befindet sich seit mehr als einem Jahr im PSG-Fokus. Der 18-Jährige möchte unbedingt nach Paris wechseln, da er weiß, dass er ein solches Angebot nicht ablehnen kann. Camavinga hat aber auch bei Manchester United Aktien, das nach einem Ersatz für Paul Pogba sucht, der wiederum mit einem PSG-Wechsel kokettiert.

Hintergrund

Mauricio Pochettino und Co. haben ihr Interesse bei der Camavinga-Entourage hinterlegt. Diese versucht Berichten zufolge ihren Klienten aber bei United unterzubringen. Es deuten sich ereignisreiche Wochen um den Shootingstar an.

Eins ist immerhin klar: Camavinga kann sich nicht vorstellen, seinen 2022 auslaufenden Vertrag bei  Stade Rennes zu verlängern, das somit einen Verkauf noch in diesem Sommer vollziehen muss.

Die Preisvorstellung soll bei rund 50 Millionen Euro liegen. PSG erwägt derweil eine Camavinga-Offensive bis Ende August.

Video zum Thema