Ligue 1 PSG-Interesse an Gianluca Scamacca bestätigt

getty gianluca scamacca 22061727
Foto: / Getty Images

Giovanni Carnevali verifiziert das bisher kolportierte Interesse von Paris Saint-Germain an Gianluca Scamacca. Während ein Verkauf in diesem Sommer sehr wahrscheinlich ist, liegt noch im Unklaren, welcher Klub den Zuschlag erhalten wird.

"Luis Campos (Neuer PSG-Sportdirektor; Anm. d. Red.) ist ein Freund, wir haben uns beim Champions-League-Finale getroffen", erläutert Carnevali, seines Zeichens Vorstandsvorsitzender der US Sassuolo, bei Sky. "Wir haben über mehrere Spieler gesprochen, auch über die Situation von Scamacca. Ich denke, er ist für mehrere Vereine interessant."

Carnevali hatte in der Vergangenheit angekündigt, dass Sassuolo Scamacca bei Eintreffen eines lukrativen Angebots die Freigabe erhalten wird. Neben PSG gelten seit Wochen Inter Mailand und Borussia Dortmund als die Klubs, die sich am intensivsten mit dem 23-Jährigen beschäftigen sollen.

Paris Saint-Germain

Scamacca verlängerte seinen Vertrag nach einer starken Saison mit 16 Toren in der Serie A sowie regelmäßigen Auftritten bei der italienischen Nationalmannschaft erst im April langfristig bis 2026.