Paris Saint-Germain :PSG patzt zum Einstand von Pochettino - Moise Kean verhindert Schlimmeres

imago moise kean2021011
Foto: PanoramiC / imago images
Werbung

Routinier Romain Hamouma (33) brachte den Rekordmeister (10 Titel) gegen den Dominator der vergangenen Jahre (PSG holte 7 seiner 9 Titel in den vergangenen 8 Jahren) früh in Führung (19. Spielminute).

Nur drei Minuten später sorgte Moise Kean, der als Mittelstürmer neben Angel di Maria und Kylian Mbappe auflief,  nach Vorlage von Marco Verratti für den Ausgleich (22.) und dafür, dass das Debüt  von Mauricio Pochettino nicht komplett in die Hose ging.

Moise Kean kommt immer besser in Tritt - kauft PSG ihn?

Für Kean, der im Oktober auf Leihbasis vom FC Everton zu PSG kam, war es bereits der achte Saisontreffer im 12. Ligue 1-Einsatz. In der Champions League netzte er zweimal ein.

Kein Wunder, dass PSG den italienischen Nationalstürmer (8 Einsätze, zwei Tore) fest verpflichten will. Wie SKY SPORTS berichtet, sind die Franzosen bereits bei den Toffees vorstellig geworden,um Verhandlungen zu führen. 35 Millionen Euro stehen als Ablöse im Raum.