Paris Saint-Germain :PSG trifft sich mit Pini Zahavi: Kommt Robert Lewandowski?

robert lewandowski polen 16
Foto: MediaPictures.pl / Shutterstock.com
Werbung

Nachdem Real Madrid ein erstes offizielles Angebot für Kylian Mbappe abgegeben hat, stehen äußerst spannende Transfertage bevor. Um auf einen Abgang des Superstars vorbereitet zu sein, beschäftigt sich Paris Saint-Germain schon jetzt mit anderen Optionen.

Eine davon ist offenbar Robert Lewandowski. Laut dem französischen Journalisten Simone Rovera weilte Lewandowskis Berater Pini Zahavi am Wochenende sowie am Montag in Paris, um über einen möglichen Wechsel an die Seine zu beraten. Auch ein Transfer von Kingsley Coman soll Teil des Austauschs gewesen sein.

Hintergrund

Das englische Sky Sports hatte erst vor Kurzem darüber berichtet, dass Lewandowski eine neue Herausforderung suche und ihn die ständigen öffentlichen Wechselverbote frustriert zurücklassen würden. Der Pole, inzwischen 33 Jahre alt, wolle noch vor seinem 35. Geburtstag zu einem anderen europäischen Topklub wechseln.

In der Münchner Chefetage herrscht jedoch der Konsens, Lewandowski vor Vertragsablauf 2023 unter keinen Umständen abzugeben. Dass die PSG-Not im Falle eines Mbappe-Abgangs ein Umdenken herbeiführen würde, darf ebenfalls bezweifelt werden.

Video zum Thema