Nach Nuno Mendes :PSG will sich mit Joao Palhinha verstärken

imago joao palhinha 031121
Foto: GlobalImagens / imago images
Werbung

Joao Palhinha ruft bei Paris Saint-Germain offenbar Interesse hervor. Davon berichtet zumindest die portugiesische Sportzeitung O Jogo, nach der PSG sein Mittelfeld neu arrangieren möchte und dabei den Stammspieler von Sporting Lissabon ins Auge gefasst hat.

PSG hatte es nach dem Abgang von Thiago Motta verpasst, sich im defensiv-zentralen Mittelfeld neu und vor allem den sportlichen Ansprüchen entsprechend aufzustellen. Gerüchte über ein vermeintliches Pariser Interesse an Palhinha waren schon entstanden, als PSG um Nuno Mendes warb, der mit Kaufoption aus Lissabon ausgeliehen ist.

Hintergrund

Palhinha hat 71 Spiele für Sporting absolviert, in denen er 14 Tore erzielte und vier Vorlagen gab. Der portugiesische Nationalspieler bringt mit 1,90 Metern die Körpergröße mit, die PSG im Mittelfeld aktuell abgeht.

Video zum Thema