Ligue 1

Real Madrid zittert: Kylian Mbappe bewegt sich in Richtung PSG

01.04.2022 um 09:18 Uhr
getty kylian mbappe 22040147
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Fast einen Monat liegt es inzwischen zurück, das fatale Ausscheiden von Paris Saint-Germain aus der Champions League. Ausgerechnet gegen Real Madrid, dem vermeintlichen neuen Klub von Kylian Mbappe, musste PSG im Achtelfinale der Königsklasse die Segel streichen.

Der Ausnahmespieler scheint den Super-GAU inzwischen verdaut zu haben und macht sich nun wieder an die Klärung seiner Zukunft. Wie das französische Portal Le10sport.com berichtet, geht Mbappes Tendenz in den letzten Wochen wieder mehr zu einer Vertragsunterschrift an der Seine. Diese Kehrtwende wäre eine absolute Sensation.

Immerhin hält sich in den Medien schon seit einem halben Jahr der Tenor, dass sich Mbappe längst für einen Wechsel zu Real Madrid entschieden und der 23-Jährige den Blancos sein Wort hierfür gegeben habe. Um den Deal zu komplettieren, fehlt allerdings die Unterschrift des amtierenden Fußballweltmeisters.

Paris Saint-Germain

Mbappes Entourage würde gefallen, einen neuen Vertrag über zwei Jahre zu unterzeichnen, um im Anschluss an die Winter-Weltmeisterschaft in Katar die volle Kontrolle darüber zu haben, über die Zukunft zu entscheiden. Anmerkung hierzu: Diese hat Mbappe natürlich auch jetzt schon. Die Karten sollen allerdings "völlig neu gemischt sein", schreibt Le10sport.com.

Verwendete Quellen: Le10sport.com

Kylian Mbappe: Hintergrund

Anzeige