Paris Saint-Germain Sergio Ramos kassiert in Paris deutlich weniger als bei Real Madrid

sergio ramos 2021 1
Foto: Sonia Arcos / Shutterstock.com
Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

Der Rekordnationalspieler Spaniens kassiert nach Angaben der Sportzeitung L'Equipe 6 Millionen Euro netto pro Jahr. Unterschrieben hat der 35-Jährige im Prinzenpark bis 2023.

Bei Real Madrid soll Ramos zuletzt das Doppelte (12 Millionen Euro) nach Hause gebracht haben und damit hinter Gareth Bale (16 Millionen Euro) der Spieler mit dem zweitmeisten Gehalt gewesen sein.

Der Wechsel des Innenverteidigers steht bisher unter keinem guten Stern. Der Routinier hat noch kein Spiel für PSG absolviert. Langwierige Wadenprobleme verhinderten bisher, dass der als Führungsspieler geholte Spanier sein Debüt feiern konnte.

Paris Saint-Germain

Zuletzt kursierten Gerüchte, dass PSG angesichts der Verletzungsanfälligkeit des Altmeisters dessen Vertrag vorzeitig auflösen will. Diesen widersprach Bruder und Berater Rene allerdings: "Er wird seinen Vertrag nicht beenden und es gibt auch keinen Zweifel daran."