Paris Saint-Germain :Sergio Ramos: Nach Gerüchten über PSG-Abgang bezieht sein Berater Stellung

sergio ramos 2020 7003
Foto: Mikolaj Barbanell / Shutterstock.com
Werbung

An den Gerüchten, Paris Saint-Germain spiele mit dem Gedanken, das bisher erfolglose Engagement von Sergio Ramos zu beenden, fällt beim Realitätscheck rigoros durch.

"Er wird sich nicht zurückziehen, er wird seinen Vertrag nicht beenden und es gibt auch keinen Zweifel daran. Es ist eine rein körperliche Sache", erklärt Bruder und Berater Rene Ramos gegenüber der in Madrid ansässigen Tageszeitung El Mundo. "Sobald er kann, wird er auch spielen."

Hintergrund

Ramos' ablösefreier Wechsel im vergangenen Sommer von Real Madrid nach Paris war vielbeachtet, den nötigen Input konnte der 35-Jährige bisher allerdings nicht liefern. Im Zuge seiner langwierigen Wadenprobleme absolvierte Ramos noch kein einziges Pflichtspiel für seinen neuen Klub.

Beim 2010er-Weltmeister tut sich allerdings Licht am Ende des Tunnels auf. Ramos soll noch in dieser Woche ins Mannschaftstraining einsteigen und könnte bei perfekter Genesung nach der Länderspielpause seine PSG-Premiere geben.

Video zum Thema