Paris Saint-Germain :Sergio Ramos tritt elitärem Messi-Cristiano-Klub bei

imago sergio ramos 110821
Foto: AFLOSPORT / imago images
Werbung

Ein Jahrzehnt dominierten Cristiano Ronaldo und Lionel Messi den Weltfußball. Das Superstar-Duo brach Rekorde um Rekorde. Nur eine kleine Liste von Spielern hatte das Privileg mit beiden Stars zusammenspielen.

Sergio Ramos ist der 17. Spieler, der in den Genuss kommt, beide Weltfußballer live als Mannschaftskollegen zu erleben. Seine Vorgänger sind Angel di Maria, Paulo Dybala, Carlos Tevez, Ezequiel Garay, Fernando Gago, und Gonzalo Higuain, die Messi aus der argentinischen Nationalmannschaft und CR7 aus dem Verein kennen.

Hintergrund

Auch die portugiesischen Nationalspieler Andre Gomes, Deco, Nelson Semedo und Trincao kickten mit beiden Superstars. Ebenso wie Henrik Larsson, Gerard Pique, Gabriel Heinze (alle Manchester United, Barça) sowie Arthur, Miralem Pjanic und Martin Caceres (beide Juve, Barça).

Bevor Sergio Ramos mit Lionel Messi erstmals gemeinsam für Paris Saint-Germain auf dem Rasen stehen wird, muss der spanische Nationalverteidiger zunächst seine Verletzung auskurieren.

Laut Le Parisien hat sich die Wadenverletzung Ramos' als schwerwiegender herausgestellt hat als vermutet. Der Welt- und Europameister könnte der Tageszeitung zufolge mehrere Wochen fehlen.

Video zum Thema