Paris Saint-Germain

So viel kostet Neymar PSG pro Spiel – Zukunftsentscheidung getroffen

16.03.2022 um 13:58 Uhr
neymar 2021 1
Foto: Mitchell Gunn / Dreamstime.com
Video zum Thema

Im Sommer 2017 investierte Paris Saint-Germain die Rekordsumme von 222 Millionen Euro in den  Neymar-Transfer. Aus dem Ziel, mit dem Superstar vorneweg die Champions League zu gewinnen, wurde bis heute nichts. Nach dem jüngsten Aus gegen Real Madrid im Achtelfinale geht der Henkelpott auch in dieser Saison an PSG vorbei.

Der Erwerb Neymars kommt den Parisern noch fünf Jahre danach teuer zu stehen. Laut der spanischen Digitalzeitung El Confidencial kostet der Superstar pro Spiel satte 2,7 Millionen Euro. Diese immense Summe ergibt sich aus der gezahlten Ablöse sowie den 150 Millionen Euro Gehalt, die der mittlerweile 30-Jährige über fünf Spielzeiten bezieht (30 Mio. Euro pro Saison).

Neymar von den PSG-Fans ausgepfiffen

Die Stimmung im Prinzenpark ist nach dem erneut frühen Ausscheiden aus der Champions League schnell gekippt. Während des jüngsten Ligaspiels gegen Girondins Bordeaux (3:0) sind Neymar und Lionel Messi bei nahezu jedem Ballkontakt vom eigenen Anhang gnadenlos ausgepfiffen worden.

Paris Saint-Germain

Im Zuge der jüngsten Enttäuschung soll sich PSG bereits nach einem Abnehmer für Neymar umschauen. Das französische Portal Le10sport.com hält diesbezüglich aber dagegen und behauptet, dass es keine Überlegungen gibt, die noch bis 2025 bestehende Zusammenarbeit vorzeitig zu beenden.

Weder von Klubseite noch von Spielerseite werde demnach in Betracht gezogen, im Sommer eine Veränderung vorzunehmen. PSG habe in den vergangenen Monaten mit keinem anderen Verein über einen Wechsel gesprochen. Vor allem eine Rückkehr zum FC Barcelona sei überhaupt kein Thema, heißt es.

Verwendete Quellen: El Confidencial/Le10sport.com

Neymar: Hintergrund

Anzeige