Paris Saint-Germain :Liebesbekenntnis: Julian Draxler erklärt Verlängerung bei PSG

imago julian draxler 2021 1
Foto: PanoramiC / imago images
Werbung

"Ich liebe diesen Verein und die Stadt Paris", legt Julian Draxler los. Ein Statement wie aus dem Bilderbuch. Ein Statement, wie es alle bei Paris Saint-Germain hören möchten. Der Flügelspieler verlängerte am Montag seinen auslaufenden Vertrag um drei Jahre bis 2024.

"Es ist ein Glück, mit großartigen Spielern zu spielen, für ein Team wie dieses. Ich bin sehr glücklich, dass ich meinen Vertrag hier verlängert habe", führt Draxler aus. Vor allem der seit Januar an der Seine tätige Mauricio Pochettino hat seinen Anteil daran, dass Draxler nun doch seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag setzte.

Hintergrund

Unter Pochettino kam Draxler wieder regelmäßiger zum Einsatz. In 25 Pflichtspielen unter dem Argentinier erzielte Draxler zwei Toren und bereitete sechs Treffer seiner Mitspieler vor. Daran will der deutsche Nationalspieler anknüpfen und damit in den kommenden drei Jahren seinen Teil zum Erfolg des Klubs beitragen.

julian draxler 2019
Foto: daykung / Shutterstock.com

Draxler verweist auf das Finale in der Champions League sowie das Halbfinale, das in dieser Saison gespielt wurde. Die PSG-Ambitionen sind Realität geworden, ein großer Titel allerdings nicht.

"Wir haben große Fortschritte gemacht und obwohl wir unsere Höhen und Tiefen hatten, ist das Projekt sehr gut und ich bin glücklich, hier weiterzumachen", sagt Draxler, der sich körperlich top fit fühle. "Wir werden diesen Sommer eine bessere Vorbereitung haben als letztes Jahr, hoffentlich sind alle bereit und Paris wird den besten Draxler aller Zeiten sehen!"

Im Coupe de France spielt PSG am Mittwoch (21.15 Uhr) das Finale gegen den AS Monaco aus. In der Liga haben die Pariser bei einem Punkt Rückstand auf den OSC Lille nur noch auf dem Papier Chancen, den Titel zu verteidigen. Am letzten Spieltag tritt PSG auswärts bei Stade Brest an (Sonntag, 21 Uhr).

Video zum Thema