Tchouameni sagt PSG ab – jetzt soll Shooting-Star Ederson kommen

10.06.2022 um 06:58 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
ederson
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Paris Saint-Germain arbeitet nach der wohl gescheiterten Verpflichtung von Aurelien Tchouameni dem Onlineportal Le 10 Sport zufolge daran, Ederson (22, Vertrag bis 2026) von Salernitana zu kaufen.

Der brasilianische Mittelfeldspieler war nach seiner 6,5 Millionen Euro teuren Winter-Verpflichtung von den Corinthians Sao Paulo einer der Garanten für den sensationellen Klassenerhalt von US Salernitana.

Ederson kostet mindestens 20 Millionen Euro

Nach nur einem halben Jahr könnte Salernitana bereits zu klein für Ederson geworden sein. Inter Mailand und Atalanta Bergamo zeigen Interesse an einer Verpflichtung. Als Ablösesumme ruft CEO Maurizio Milan mindestens 20 Millionen Euro auf.

Damit wäre Ederson deutlich günstiger als Tchouameni zu haben. Für den französischen Nationalspieler bietet Real Madrid übereinstimmenden Medienberichten zufolge 80 Millionen Euro Basis-Ablöse und 20 Mio. Boni. Der Transfer soll unmittelbar bevorstehen.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG