Paris Saint-Germain :Titelfeier vertagt - Blanc unzufrieden

laurent blanc 3
Foto: URALSKIY IVAN / Shutterstock.com

PSG-Coach Laurent Blanc war angesichts der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden. "Wir haben einen schönen Treffer erzielt, aber das reicht nicht. Sie sind zurück ins Spiel gekommen und wir haben nicht genug getan, also ist das Unentschieden nicht unverdient", erklärte der ehemalige französische Nationaltrainer.

Edinson Cavani hatte Paris in der 24. Spielminute in Front gebracht, doch ein Eigentor von Thiago Silva (56.) verhinderte die vorzeitige Meister-Party.

Der Tabellenzweite aus Monaco hatte dank eines Doppelpacks von Dimitar Berbatow (52./74.) am Samstag mit 4:1 bei AC Ajaccio gewonnen. Die weiteren Tore erzielten Geoffrey Kondogbia (88.) und Lucas Ocampos (90.+2), Gadji Tallo (75.) sorgte für den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer.