Paris Saint-Germain :Wegen Luis Suarez: Messi wäre beinahe bei Atletico Madrid gelandet

imago luis suarez lionel messi 120821
Foto: Ricardo Larreina Amador / imago images
Werbung

Messi soll ernsthaft über einen Wechsel zu Atletico Madrid nachgedacht haben. Sein ehemaliger Mitspieler und Kumpel Luis Suarez hat vor einem Jahr den gleichen Schritt gewagt und wurde mit dem Gewinn der spanischen Meisterschaft belohnt.

Eine Reunion mit dem Uruguayer klang offenbar sehr verlockend für Messi. Wie der Sportjournalist Ignacio Miguelez nun publik macht, gab es sogar ein Gespräch zwischen dem Argentinier und Atleticos Trainer Diego Simeone.

Hintergrund

Messi und seiner Familie gefiel an einem Wechsel zu Madrid vor allem die Aussicht auf einen Verbleib in Spanien. Da sich der Angreifer mittlerweile für Paris Saint-Germain entschieden hat, war das Angebot von Atletico wohl nicht überzeugend genug.

In Frankreich wird Leo Messi mit Neymar Jr. auf einen anderen Weggefährten stoßen. Zusammen gewannen die beiden Schwergewichte mit Barcelona 2015 die Champions League.

Genau in diesen Wettbewerb möchten die zwei Offensivspieler im nächsten Jahr mit PSG triumphieren. Für weniger als den Henkelpott hat Messi seine Wahlheimat Spanien nicht verlassen, wie er bei seiner Präsentation betonte.

Video zum Thema