Paris Saint-Germain :Georginio Wijnaldum bleibt trotz Reservisten-Status gelassen

georginio wijnaldum 2020 10010
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Werbung

Im Gespräch mit dem Onlineportal Paris United zieht Wijnaldum einen Vergleich zwischen seiner jetzigen Situation und seinen Anfangsjahren an der Anfield Road "Hier bei PSG sieht es wie in meiner ersten Saison in Liverpool aus: Wir lernen uns alle gegenseitig kennen."

Dass er bei seinem neuen Arbeitgeber sofort das gleiche Standing wie unter Jürgen Klopp genießen würde, hatte der 30-Jährige überhaupt nicht erwartet. "In Liverpool kannten wir uns sehr gut, wir formten dieses Team über einen Zeitraum von fünf Jahren. Wir hatten unsere Identität, es war etwas ganz anderes."

Hintergrund

Wijnaldum, der in dieser Saison erst zwei Startelf-Einsätze vorweisen kann, möchte in Paris auch weiterhin geduldig auf seine Chancen warten. "In Liverpool waren wir seit fünf Jahren zusammen und hier ist es ein neues Team, ich muss von meinen Mannschaftskameraden eingesetzt werden, das ist unsere erste gemeinsame Saison."

In den französischen Medien kamen Gerüchte auf, dass der Neuzugang auch wegen der Cliquenbildung bei PSG auf so wenig Spielpraxis kommt. Es könnte jedoch einfach an dem Überangebot liegen, das im Mittelfeld neben Spielern wie Ander Herrera, Marco Verratti oder Danilo Pereira herrscht.

Video zum Thema