Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Party ohne Barça-Stars:Warum Lionel Messi und Luis Suarez bei der Geburtstags-Party von Neymar fehlten

  • Tobias Krentscher Mittwoch, 07.02.2018

Am Sonntag feierte Neymar mit großem Wirbel seinen 26. Geburtstag in Paris. Die Mannschaft und Offiziellen von PSG waren ebenso dabei wie viele Prominente. Neymars Kumpel vom FC Barcelona fehlten allerdings.

Werbung

Seit Neymar den FC Barcelona im vergangenen Sommer in Richtung Paris Saint-Germain verließ, ist die Vereinsführung der Katalanen auf den Südamerikaner nicht gut zu sprechen.

Die Bosse werfen Neymar vor, ein falsches Spiel gespielt zu haben. Es gibt noch immer Streit über die Zahlung eines Bonus, der bei der Vertragsverlängerung im Sommer 2016 vereinbart worden war.

Man sieht sich bald vor Gericht. Die Stimmung zwischen Barcelonas Präsidium und dem Neymar-Clan ist vergiftet.

Neymars Ex-Mannschaftskollegen Lionel Messi, Luis Suarez und Gerard Pique oder auch Ivan Rakitic hingegen sind auf den Brasilianer weiterhin gut zu sprechen. Sie sind nach wie vor befreundet.

Dennoch erschien keiner der Barça-Stars auf einer von Neymars drei Geburtstagsfeiern. Laut SPORT wollten Neymars Barça-Freunde am Montagabend in kleinerem Kreis mit Neymar feiern, doch das Wetter kam dazwischen.

Berater vor Ort: Barça funkt der Roma bei Malcom dazwischen

Nach Informationen der Sporttageszeitung wollten Messi und Co. am Montag um 14:30 Uhr von Barcelona nach Paris fliegen, doch der Flug wurde aufgrund des Wetters gestrichen.

Mehr Glück hatte Espanyol-Profi Leo Baptistao. Der brasilianische Landsmann von Neymar flog bereits früher, sein Flieger ging planmäßig. Er konnte Neymar persönlich beglückwünschen.

Werbung

FC Barcelona

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen