Olympique Marseille :Patrick Vieira stichelt gegen Mario Balotelli

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

In der Hinrunde fand Mario Balotelli in Nizza nicht in Form. Nach seinem gescheiterten Sommer-Wechsel war der Mittelstürmer nicht mehr bei der Sache.

Keinen Treffer erzielte der Nationalstürmer für die Südfranzosen. Zudem lieferte er sich einen heftigen Streit mit Coach Patrick Vieira.

Ein Winter-Wechsel nach Marseille war der Ausweg. Für OM trifft Balotelli seitdem regelmäßig - auch im Derby gegen seinen Ex-Verein.

Patrick Vieira wollte nach der Partie (0:1) keine lobenden Worte für seinen ehemaligen Spieler finden.

"Er war das ganze Spiel über nicht zu sehen", sagte der Franzose gegenüber RMC SPORT.

Seine Verteidiger hätten einen guten Job gemacht, allerdings einmal nicht aufgepasst, so Vieira.

Balotelli ist der erste OM-Spieler seit 45 Jahren, der in vier Heimspielen in Folge stets ein Tor erzielt hat.

» Remis gegen Türkei: Antoine Griezmann und Frankreich traurig

» Nach Uhren-Klau: Nizza schmeißt Lamine Diaby-Fadiga raus

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige