Roma-Leihgabe :Patrik Schick soll nicht zur Nationalmannschaft reisen

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Die bei Patrik Schick diagnostizierten Sprunggelenksprobleme erweisen sich als hartnäckig. Seit seinem Leihwechsel zu RB Leipzig kam der ambitionierte Stürmer auf gerade mal 27 Einsatzminuten.

Aufgrund der gesundheitlichen Beschwerden fühlen sich die Leipziger dazu gedrängt, Schick die Reise zur tschechischen Nationalmannschaft zu untersagen.

Laut einem Bericht des KICKER hat RB-Sportdirektor Markus Krösche bereits den Dialog mit den Verbandsverantwortlichen aufgenommen.

"Die Gesundheit geht vor. Er ist nicht fit, deshalb gibt es keine Grundlage für eine Nominierung", lässt sich der Manager zitieren.

Bei seiner letzten Länderspielteilnahme ist Schicks Verletzung an besagtem Sprunggelenk wieder aufgebrochen, dem will Leipzig nun entgegenwirken.

"Das Thema ist sehr unglücklich, sowohl für den Jungen als auch für uns", so Krösche weiter. Tschechien trifft in der EM-Qualifikation auf den Kosovo und Bulgarien.

» Chris Smalling: So viel Ablöse fordert Manchester United

» Chris Smalling bedauert wenige englische Legionäre

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige