Schick kostet 26,5 Mio. :Patrik Schick und Co. - AS Roma verabschiedet 3 Spieler

patrik schick 2019 08 002
Foto: bestino / Shutterstock.com

Bayer Leverkusen hat nach den Abgängen von Kevin Volland (AS Monaco) und Kai Havertz (Chelsea) offensiven Ersatz gefunden. Patrik Schick kommt vom AS Rom zur Werkself. Bayer lässt sich den Tschechen einiges kosten.

Wie die Giallorossi bekanntgeben, beträgt die Basis-Ablösesumme 26,5 Millionen Euro. Die Römer sichern sich zudem eine 10-prozentige Weiterverkaufsbeteiligung für den Nationalstürmer.

Roma verkauft Kolarov an Inter - Riccardi wird verliehen

Schick erhält einen Fünfjahresvertrag in Leverkusen. Ein Jahr unterschreibt indes Aleksandar Kolarov (34) bei Inter Mailand. Die Roma erhält im Gegenzug eine Ablösesumme von 1,5 Millionen Euro plus möglicher Boni in Höhe von 500.000 Euro.

aleksandar kolarov 2017
Foto: Stef22 / Dreamstime.com

Hintergrund


Während Schick und Kolarov nicht mehr nach Rom zurückkehren werden, soll Alessio Riccardi (19) langfristig in der Hauptstadt durchstarten. Um Spielpraxis zu sammeln, wechselt der Mittelfeldakteur aus der eigenen Jugendabteilung per Leihbasis zu Delfino Pescara.

Riccardi soll nun in der zweiten Liga Fuß fassen. Für die Roma feierte er vor eineinhalb Jahren sein Profidebüt in der Coppa Italia, wartet seitdem aber auf weitere Einsätze.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!