Manchester United :Paul Pogba: Geht seine Ehe mit United in die Verlängerung?

Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Anzeige

Manchester United plant seine Zukunft. Die Red Devils verlängerten in den vergangenen Tagen mit Innenverteidiger Victor Lindelöf und Keeper David de Gea langfristig.

Wie der LONDON EVENING STANDARD berichtet, soll auch Superstar Paul Pogba seine Unterschrift unter ein neues Arbeitspapier setzen.

Pogbas Vertrag ist noch bis 2021 gültig, kann aber per Option von Manchester United um eine Spielzeit verlängert werden.

Im vergangenen Transfer-Sommer buhlte Real Madrid um Pogba, und der Weltmeister wollte die Red Devils in Richtung Bernabeu verlassen.

Paul Pogba, sein Bruder Mathias und Berater Mino Raiola verliehen dem Wechselwunsch öffentlich Nachdruck, dennoch kam es zu keinem Transfer.

Manchester United soll mehr als 160 Millionen Euro Ablöse gefordert haben - zu viel, dachte sich Real-Präsident Florentino Perez.

Anzeige

Im kommenden Jahr wird der spanische Rekordmeister aller Voraussicht nach einen weiteren Versuch unternehmen, den Wunschspieler von Real-Coach Zinedine Zidane zu verpflichten.

Doch United hat die Hoffnung auf eine langfristige Ehe mit Pogba nicht aufgegeben und bietet einen neuen Kontrakt.

Neben Pogba sollen auch Youngster Mason Greenwood (17) und Urgestein Jesse Lingard neue Arbeitspapiere erhalten.

» Manchester United: Schuldenberg steigt weiter an

» Tahith Chong steht bei Juventus Turin auf dem Zettel

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige