Juventus Turin :Paul Pogba ist wieder glücklich - doch Juve lässt nicht locker


Gerücht Juventus Turin macht sich Medienberichten zufolge weiterhin Hoffnungen auf eine Verpflichtung von Paul Pogba.

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 05.02.2019
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Anzeige

Der französische Nationalspieler hatte die Alte Dame nach vier gemeinsamen Jahren 2016 in Richtung Manchester United verlassen.

Der englische Rekordmeister legte die damalige Rekordsumme von 105 Millionen Euro Ablöse auf den Tisch und gab Pogba einen Vertrag bis 2021.

In den vergangenen Monaten wurde über ein Comeback von Pogba im Juve-Trikot spekuliert, hauptsächlich, weil er unter Jose Mourinho (56) bei den Red Devils nicht glücklich war.

Doch der Weltmeister ist unter Mourinho-Nachfolger Ole Gunnar Solskjaer längst Eckpfeiler. Der Spaß ist zurückgekehrt.

Pogba soll nun auch bereit für eine Vertragsverlängerung sein. Laut DAILY EXPRESS ist Juventus Turin dennoch weiter an Paul Pogba interessiert.

Der Tageszeitung zufolge will Juve den verlorenen Sohn weiterhin zurückholen - um die nationale Dominanz zu stärken und die Rolle in der Champions League weiter zu verbessern.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige