Manchester United :Paul Pogba: Lyon-Boss empfiehlt ihm Wechsel zu Real Madrid

paul pogba 2020 01 022
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Anzeige

Lyonnais-Boss Jean-Michel Aulas ist bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Diesem Ruf macht er nun alle Ehre.

Der Unternehmer rät seinem Landsmann Paul Pogba zu einem Wechsel nach Madrid.

"Ich stelle ihn mir bei Real Madrid vor, nicht bei Juventus. Ich glaube nicht, dass er nach Manchester United erneut zu einem ehemaligen Verein zurückkehren wird", sagte der Präsident.

Zudem habe Juventus Turin bereits Adrien Rabiot (24) für das zentrale Mittelfeld unter Vertrag: "Pogba ist top, aber Rabiot ist jünger und technisch besser. Zudem hat er erst 60 Prozent abgerufen."

Allerdings äußere er diese Gedanken nur als externer Beobachter, betonte Aulas, der zudem enthüllte: "Ich wollte Rabiot im Januar bis zum Saisonende von Juve ausleihen, aber dann hat er mehr Spielanteile bekommen."

Adrien Rabiot war im vergangenen Sommer ablösefrei von Paris Saint-Germain zu Juventus Turin gewechselt, steht dort noch bis 2023 unter Vertrag.

Paul Pogba steht noch bis 2021 bei Manchester United in Lohn in Brot, die Red Devils haben die Option auf eine Vertragsverlängerung bis 2022.