Manchester United :Paul Pogba: Sein Bruder teilt gegen Jose Mourinho aus

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Die Ära Mourinho bei Manchester United begann vielversprechend. In der ersten Saison unter The Special One holte United drei Titel (Supercup, Ligapokal, Europa League).

Eckpfeiler der Mourinho-Elf unter anderem Paul Pogba. Doch im Laufe der Vorrunde 2018/2019 kam es zum Zerwürfnis.

The Special One nahm Pogba die Binde ab und kanzelte ihn öffentlich ab. Wenige Wochen später war Mourinho Geschichte im Old Trafford. Er wurde entlassen.

Nun teilt Pogba Bruder Mathias gegen den Starcoach aus. "Mourinho ist kein Gewinner", sagte der 29-Jährige gegenüber EL CHIRINGUITO DE JUGONES.

Mourinho habe bei Manchester United die Mannschaft gespalten und gegen sich aufgebracht, so Mathias Pogba.

Das habe Folgen gehabt: "Als Spieler unterstützt du den Trainer nicht immer automatisch, sondern nur, wenn er dich auch stützt."

Als Vorzeige-Trainer geht Mourinho bei Mathias Pogba nicht durch, der Franzose nennt andere Beispiele: "Ich respektiere, dass er viele Titel gewonnen hat, aber er ist kein Vorbild. Klopp, Zidane und Guardiola, das sind drei Vorbilder."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige