Manchester United :Paul Pogba: Sein Bruder tritt gegen Mourinho nach


Mathias Pogba hat Jose Mourinho (55) die alleinige Schuld für die zwischenzeitliche Formschwäche seines Bruders Paul Pogba gegeben.

  • Fabian BiastochMittwoch, 09.01.2019
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Paul Pogba hatte unter Jose Mourinho in den letzten Wochen bis zu dessen Entlassung keinen leichten Stand.

Schuld trage nur der Portugiese, wettert nun das Lager des Franzosen.

"Er allein war das Problem. Punkt", stellte Mathias Pogba bei RMC klar. "In der Kabine, außerhalb der Kabine – überall."

Und der Bruder von Paul Pogba, der selbst Profi in der zweiten französischen Liga bei Tours ist, sagte weiter: "Was man von Jose Mourinho sieht ist, dass er immer der Maestro sein will, der Mittelpunkt des Geschehens."

"Paul macht sich nicht viel daraus. Wenn du ihn respektierst, respektiert er dich. Wenn du im vertraust, liefert er großartige Spiele."

Der französische Weltmeister fand sich in den letzten drei Spielen unter Mourinho zweimal als Bankdrücker wieder.

Seitdem Ole Gunnar Solskjaer Interimstrainer bei Manchester United ist, traf der Mittelfeldspieler viermal in vier Spielen und die Red Devils feierten fünf Siege in Serie.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige