Manchester United :"Paul Pogba sollte seine gesamte Karriere bei Manchester United verbringen", sagt sein Entdecker

paul pogba 2018 504
Foto: Photo Works / Shutterstock.com

"Von Anfang an war Paul ein perfekter Spieler, um seine gesamte Karriere bei United zu verbringen. Bei United war er von Anfang an am richtigen Ort", sagte Gael Maehe laut LE10SPORT. Dass es nicht dazu kommen werde, sei "eine Schande und ärgerlich."

Maehe hatte Pogba als 16-Jährigen von Le Havre in die Jugendabteilung von Manchester United gebracht. 2012 trennten sich die Wege, Pogba engagierte Mino Raiola als Berater.

Der Italiener fädelte wenig später einen ablösefreien Transfer zu Juventus Turin ein. 2016 kehrte Pogba für die damalige Rekord-Ablösesumme von 105 Millionen Euro zurück ins Old Trafford.

Hintergrund


Nun wird Juve erneut als Pogba-Abnehmer gehandelt. "Ich denke, Juventus ist das wahrscheinlichste Ziel, damit Raiola wieder seine Geschäfte machen kann", erklärt Maehe. "Aber Paul hat andere Möglichkeiten, von denen ich denke, dass sie für ihn besser sind als ein zweites Mal Juventus."

Sollten Real Madrid oder Paris Saint-Germain anklopfen, würde er seinem Ex-Schützling zu einem Wechsel nach Spanien oder Frankreich raten.