Manchester United :Paul Scholes staunt noch immer über Guardiolas Barça

paul scholes
Foto: Nata Sha / Shutterstock.com

Mit Manchester United gewann Paul Scholes (45) unter anderem elf Meisterschaften und zweimal die Champions League. Dass es für den Rekordmeister nicht zu mehr Trophäen in der Königsklasse reichte, liegt laut Scholes vor allem am FC Barcelona.

"Wir hatten wirklich ziemlich viel Pech. In jeder anderen Ära hätten wir vielleicht vier, fünf oder sechsmal die Champions League gewonnen", erklärte der Ex-Regisseur.

Aber man sei eben einige Male auf Barça getroffen. "Meine Güte. Guckt auch Barcelona unter Guardiola an. Jesus, wie gut waren sie?!", staunt Scholes noch heute.

lionel messi 2009 sprint
Foto: sportgraphic / Shutterstock.com

"Barça die beste Mannschaft, gegen die ich je gespielt habe"

"Lasst uns die Mannschaft anschauen. Im Mittelfeld hatten sie Andres Iniesta, Xavi und Sergio Busquets. Und vorne Lionel Messi. Henry auf der linken Seite. Innen verteidigten Gerard Pique und Carlos Puyol. Einfach unwirklich."

Hintergrund


Damit noch nicht genug der Lobeshymnen. "Sie sind ohne Zweifel die beste Mannschaft, gegen die ich je gespielt habe. Sie sind eine der besten Mannschaften, die es je gab."

In den Champions-League-Endspielen 2009 und 2011 bekamen es Scholes und die Red Devils jeweils mit Barça zu tun. Die Spiele endeten 2:0 und 3:1.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!