Juventus Turin :Paulo Dybala muss weiter in Quarantäne bleiben

paulo dybala 2020 2
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Paulo Dybala war einer der ersten Profis der Serie A, bei dem das Coronavirus diagnostiziert wurde. Auch wenn es dem argentinischen Nationalspieler längst besser geht, muss er weiter in Quarantäne bleiben.

Übereinstimmenden Medienberichten aus Italien zufolge wurde Dybala erneut positiv auf das Virus getestet, bereits zum vierten Mal. Seit über fünf Wochen muss der Edeltechniker bereits sein Haus hüten. Nun geht die Quarantäne weiter.

Seine Freundin Freundin Oriana Sabatini wurde ebenfalls positiv getestet. Sie hat – ebenso wie Dybala – keine Symptome mehr. Die Serie A pausiert seit dem 9. März.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!