Juventus Turin :Paulo Dybala sagt Bayern und Manchester United ab


Juventus-Superstar Paulo Dybala (25) hat derzeit scheinbar kein Interesse an einem Vereinswechsel.

  • Fussballeuropa RedaktionFreitag, 23.11.2018
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

"Es gibt derzeit einige hervorragende Spieler auf dem Markt. Wenn ich an einen denke, den ich gerne zum FC Bayern bringen würde, fällt mir einer wie Dybala ein."

Diese Worte wählte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge 2017 im Gespräch mit der Sporttageszeitung CORRIERE DELLO SPORT.

Viele Bayern-Fans träumten seitdem von dem spielstarken Dybala, der in seiner Spielweise an Lionel Messi vom FC Barcelona erinnert.

Doch der Superstar von Juventus Turin zerstört die Hoffnungen der Bayern-Fans - zumindest vorerst.

"Ich bin total happy, für Juventus zu spielen. Wir haben große Ziele, und darauf konzentriere ich mich. Der Transfermarkt ist überhaupt kein Thema für mich", stellte der Argentinier gegenüber SPORT BILD klar.

Dybalas Vertrag in Turin ist noch bis 2022 gültig. Die Bianconeri und Dybalas Berater verhandeln über eine Vertragsverlängerung.

Video zum Thema

Manchester United wurde zuletzt ebenfalls Interesse an Dybala nachgesagt.

Auf Nachfrage des DAILY MIRROR betonte der Südamerikaner damals bereits: "Im Moment bin ich bei Juventus sehr glücklich und der Fokus liegt einfach darauf, hier alle Titel zu gewinnen."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige