Juventus Turin :Paulo Dybala soll Juventus' Messi werden

paulo dybala 2020 01 006
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Innerhalb von viereinhalb Jahren ist Paulo Dybala bei Juventus Turin zum absoluten Topspieler gereift.

Im laufenden Pflichtspiel-Wettbewerb kommt der Argentinier auf elf Tore und ebenso viele Vorlagen. Klar, dass sie bei seinem Arbeitgeber große Stücke auf ihn setzen.

"Wir sind sehr glücklich mit Dybala, er ist unsere Nummer zehn", erklärt Juve-Sportchef Fabio Paratici bei RAI SPORT. "Wir haben wirklich viel in ihn investiert und hoffen, dass er Juventus' Lionel Messi werden kann."

Hintergrund


Kein Wunder, dass Juve bei der aktuell überragenden Form, in der sich Dybala befindet, über eine vorzeitige Verlängerung sinniert.

In den vorigen Wochen sollen bereits Gespräche geführt worden sein. Dybalas Vertrag ist noch bis 2022 gültig.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!