Pedro Rodriguez: Chelsea-Routinier vor Amerika-Abenteuer

07.01.2020 um 10:24 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
pedro
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Viereinhalb Jahre nach seinem Wechsel zum FC Chelsea deutet vieles daraufhin, dass sich die Wege der Blues und Pedro noch im Januar trennen werden.

Zuletzt kursierende Meldungen über eine Rückkehr zum FC Barcelona erhärteten sich nicht, auch wenn Pedro seine Bereitschaft für ein Comeback deutlich machte.

Denkbar scheint stattdessen ein Neuanfang in den Vereinigten Staaten für den Welt- und Europameister.

Die MARCA bringt die beiden Klubs New York City FC und David Beckhams Inter Miami in die Verlosung.

Als Pedros "wahrscheinlichstes Ziel" umschreibt die MARCA einen Wechsel in die Major League Soccer.

Unter dem neuen Chelsea-Trainer Frank Lampard kommt Pedro auf lediglich zehn Pflichtspieleinsätze. In den vergangenen Partien stand der 32 Jahre alte Spanier nicht mal mehr im Spieltagsaufgebot.