Pedro Rodriguez bleibt Barça bis 2016 treu

05.07.2011 um 21:39 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Experte
Seit Ronaldinhos Glanzzeit ein Anhänger des FC Barcelona. Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
pedro rodriguez action
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

Wie der FC Barcelona auf seiner Webseite mitteilt, wird Eigengewächs Pedro Rodriguez seinen Vertrag beim Champions League Sieger am kommenden Donnerstag bis 2016 verlängern.

Ausstiegsklausel angehoben auf 150 Millionen Euro

Im Zuge der Verlängerung wird die Ausstiegsklausel von 90 auf 150 Millionen Euro angehoben. Pedro schloss sich Barça bereits 2004 als 16-jähriger Teenager an und gab sein Profidebüt unter Coach Frank Rijkaard im Jahr 2008. In der abgelaufenen Saison wirkte der 23-Jährige wettbewerbsübergreifend in 53 Pflichtspielen beim FC Barcelona mit.

FC Barcelona

Nationalspieler seit 2010

Pedro gab unter Coach del Bosque 2010 sein Debüt in der spanischen Nationalmannschaft und absolvierte beim Titelgewinn bei der Weltmeisterschaft 2010 fünf Spiele für Spanien.

Auch interessant