Manchester City :Pep Guardiola enthüllt großen Zukunftswunsch


Manchester Citys Erfolgscoach Pep Guardiola (47) will eines Tages eine Nationalmannschaft trainieren.

  • Fussballeuropa RedaktionMontag, 26.11.2018
Foto: Kostas Koutsaftikis / Shutterstock.com
Anzeige

Seit 2016 coacht Pep Guardiola Manchester City mit  großem Erfolg. In der vergangenen Saison wurden die Sky Blues mit 100 Punkten Premier-League-Meister.

Auch aktuell liegt ManCity wieder vorne in der Tabelle. Und die Fans von City können sich auf weitere Jahre mit Guardiola freuen. Pep verlängerte seinen Vertrag bis 2021.

Im Anschluss an seine Zeit in Manchester könnte es den ehemaligen Bayern-Trainer zu einem Fußballverband verschlagen. Sein Ziel: Nationaltrainer werden.

"Ich will ein Nationalteam trainieren. Früher oder später wird das auch passieren", sagte Guardiola bei einer Veranstaltung in Liverpool.

Dann habe er mehr Zeit, um zu Golfen, scherzte der 47-Jährige.

Für dieses Hobby hat der Ex-Barça-Coach angesichts von mehr als 130 Pflichtspielen von City seit seiner Ankunft nur wenig Zeit.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige