Manchester City :Pep Guardiola hat Pläne mit Martin Ödegaard

Foto: Stef22 / Dreamstime.com
Anzeige

Durch seine hervorragenden Auftritte für Leihklub Real Sociedad San Sebastian hat sich Martin Ödegaard angeblich in den Fokus von Manchester City gespielt.

Das geht aus einem Bericht der spanischen EL DESMARQUE hervor. Offensichtlich ist der dort amtende Trainer Pep Guardiola ein großer Fan des einst als Supertalent gehandelten Norwegers.

Der Teammanager sieht ihn in seinen Planungen als zukünftigen Nachfolger des 33-jährigen Kapitäns David Silva, der ManCity im kommenden Sommer verlassen will.

Für Ödegaards Verpflichtung wären allerdings mehrere Schritte in den Geldspeicher vonnöten.

Stammklub Real Madrid sei erst ab einer Summe von 80 Millionen Euro bereit, den 20-Jährigen an einen anderen Klub abzutreten, heißt es.

» Kompany erklärt: Das ist das Größte, was ich von Pep gelernt habe

» ManCity will Kingsley Coman als Sane-Erbe

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige