Manchester City :Pep Guardiola nimmt einen neuen Anlauf bei David Alaba

david alaba 2020 01 001
Foto: MDI / Shutterstock.com

Seit seiner Zeit beim FC Bayern München (2013 bis 2016) ist Josep Guardiola ein Fan von David Alaba. Die Vielseitigkeit des Österreichers ist ganz im Sinne des Starcoachs.

Nach seinem Abschied in Richtung Manchester City versuchte Guardiola Medienberichten zufolge bereits Alaba von der Säbener Straße ins Etihad Stadium zu lotsen. Ohne Erfolg.

Nun versuchen Guardiola und ManCity laut den MANCHESTER EVENING NEWS einen neuen Anlauf beim Linksverteidiger, der auch in der Innenverteidigung und im zentralen Mittelfeld auflaufen kann.

franck ribery david alaba
Foto: Fingerhut / Shutterstock.com

Manchester Citys Chancen scheinen nicht schlecht zu stehen. Eine Vertragsverlängerung Alabas bei Bayern München ist gemäß SPORT BILD alles andere als sicher.

Allerdings: Die zweijährige Champions-League-Sperre gegen ManCity könnte zum Problem werden. Das letzte Wort ist aber noch nicht gesprochen. City hat Einspruch vor dem CAS eingelegt.

Hintergrund


ManCity hat zudem hochkarätige Konkurrenz. Die SPORT BILD berichtet: Die spanischen Giganten Real Madrid und Barça denken ebenfalls über Alaba nach.

Alaba hatte seine Zukunft beim deutschen Rekordmeister jüngst in einem Interview mit der TIMES offengelassen.

"Ich kann mir aber vorstellen, woanders zu spielen. Ich bin sehr fokussiert auf Bayern München. Wir wollen unsere Ziele erreichen und ich will dem Team helfen", so der 27-Jährige.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!