Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Manchester City :Pep Guardiola: Schnappt er Real Madrid ein Transferziel weg?

  • Fussballeuropa Redaktion Samstag, 17.11.2018

Shooting-Star Junior Firpo von Betis Sevilla hat nach seinen bisherigen Glanzleistungen dieser Saison das Interesse von europäischen Top-Klubs auf sich gezogen.

Werbung

Der in der Dominikanischen Republik geborene Linksverteidiger glänzte zuletzt am vergangenen Wochenende beim 4:3-Sieg gegen Barça, brachte die Gäste im Camp Nou in Führung.

Real Madrid ist bereits auf den flinken Flügelflitzer aufmerksam geworden. Die Königlichen haben den Linksverteidiger als Ersatz für Marcelo (30) im Visier.

Dem britischen Sport-Radiosender TALKSPORT zufolge sind mit Manchester City und dem FC Arsenal nun auch zwei Schwergewichte aus der Premier League heiß auf den spanischen U21-Nationalspieler.

Bei beiden Top-Klubs stehen spanische Trainer (City: Pep Guardiola, Arsenal: Unai Emery) an der Seitenlinie.

Bei Guardiola könnte Junior Firpo in Konkurrenz zu Benjamin Mendy treten und offensiver Spieler.

Bei den Gunners könnte der schnelle Linksfuß Altstar Nacho Monreal (32, Vertrag läuft aus) beerben.

Junior Firpo steht bei Betis Sevilla noch bis 2023 unter Vertrag. Dank einer Ausstiegsklausel ist er für 50 Millionen Euro zu haben.

Werbung

Manchester City

Weitere Themen