Manchester City :Pep Guardiola singt Loblied auf die Premier League

josep guardiola 2017 13
Foto: Stef22 / Dreamstime.com
Anzeige

Pep Guardiola hat nochmals betont, sich keinen Abgang von Manchester City vorstellen zu können.

"Es gibt keinen besseren Ort auf der Welt als England, um Fußball zu spielen und als Trainer zu arbeiten", lässt sich der Teammanager auf der Webpräsenz des englischen Meisters zitieren.

In England sei es nicht vergleichbar mit Spanien oder Deutschland.

Er habe zwar noch nie in anderen Ländern gearbeitet.  Es würde dort aber annähernd gleich sein, meint Guardiola: "Würde ich nach Italien wechseln, würde es sich anfühlen wie in Spanien."

Fast täglich waren Berichte in den Medien unterwegs, die auf verschiedenste Art und Weise über einen – vielerorts bereits feststehenden – Wechsel von Guardiola zu Juventus Turin reportierten.

Die italienische Nachrichtenagentur AGI hatte beispielsweise einen Bericht veröffentlicht, der den genauen Zeitpunkt von Guardiolas Unterschrift sowie dessen Vorstellung beinhaltete.

Guardiola zeigt sich vor allen Dingen begeistert von den Fans in der Premier League. In anderen Ländern werde man ausgepfiffen, wenn man nicht gewinne, "aber hier wirst du immer unterstützt", meint der Katalane.

"Hier ist es so: Ich trage ein blaues Shirt (Vereinsfarbe von ManCity; Anm. d. Red.), ich bin einer von euch."