Anzeige

Manchester City :Pep Guardiola und Xabi Alonso könnten bald wieder zusammenarbeiten

josep guardiola 2017 26
Foto: Stef22 / Dreamstime.com
Anzeige

Auf Geheiß von Pep Guardiola verstärkte sich der FC Bayern im Sommer 2014 mit Xabi Alonso von Real Madrid.

Der Iberer war in den darauffolgenden zwei Spielzeiten natürlich Guardiolas absoluter Lieblingsschüler. Wie GOAL und SPOX berichten, ist Alonso Kandidat auf die vakante Co-Trainerstelle bei Manchester City.

Der 38-Jährige steht seit Beginn der Saison bei der zweiten Mannschaft seines Ausbildungsklubs Real Sociedad an der Seitenlinie.

xabi alonso real madrid 7
Foto: Efecreata Photography / Shutterstock.com

Mikel Arteta hatte den Skyblues im Dezember 2019 den Rücken gekehrt, um seinen ersten Posten als Cheftrainer beim FC Arsenal anzutreten. Seitdem ist die Position neben Guardiola nicht neu besetzt worden.

Guardiola hatte sich erst kürzlich auf Twitter äußerst wohlwollend über Arteta geäußert: "Ich wusste, dass er eines Tages Trainer wird. Er ist gerade bei der zweiten Mannschaft von Real Sociedad und er wird ein hervorragender Coach werden, da bin ich mir sicher."

Neben Alonso gelten Rodolfo Borrell (ehemaliger Jugendtrainer beim FC Liverpool) und Domenec Torrent, der mit Guardiola schon beim FC Barcelona und dem FC Bayern zusammenarbeitete, als weitere Kandidaten.

Folge uns auf Google News!