Manchester City :Pep Guardiola vermisst den Clasico

Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com
Anzeige

Als Real Madrid und Barcelona zwischen 2008 und 2012 in Primera Division und Champions League aufeinandertrafen, ging Barça-Coach Pep Guardiola meist als Sieger vom Feld.

Vielleicht auch deshalb vermisst der Katalane seit seinem Abschied aus der Heimat den Clasico.

"Ja, ich vermisse ihn schon", erklärte der Chefcoach von Manchester City: "Das war jedes Mal das Spiel des Jahrhunderts."

Nach einem Sabbatjahr heuerte Guardiola 2013 bei Bayern München an, ehe er drei Jahre später in der Premier League anheuerte.

Für Manchester City gibt es das Stadtduell mit Manchester United in der Premier League und die Partien gegen Ex-Rekordmeister Liverpool. Dies seien ebenfalls "tolle Duelle", so Guardiola.

Anzeige