Transfermarkt :Pep Guardiola will Jeremy Mathieu

jeremy mathieu
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Werbung

Nach dem langfristigen Ausfall von Holger Badstuber erklärte Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer, dass man auf die Verletzung des Nationalverteidigers nicht unmittelbar auf dem Transfermarkt reagieren werde.

Dennoch beschäftigt sich der deutsche Rekordmeister mit Alternativen für die Verteidigung. Nach Informationen des "kicker" hat der neue Bayern-Coach Pep Guardiola bereits einen Kandidaten auserkoren.

Wie das Blatt berichtet, hat Guardiola intern Jeremy Mathieu als Neuzugang vorgeschlagen. Der Franzose kann auf der linken Defensivseite und auch in der Innenverteidigung spielen.

Der 29-Jährige steht seit 2009 beim FC Valencia unter Vertrag. Sein aktueller Kontrakt ist bis zum 30. Juni 2014 gültig. Transfermarkt.de schätzt den Marktwert des Nationalspielers auf 9 Millionen Euro.