Ex-Real-Verteidiger :Pepes unglaubliches Abschiedsgeschenk an die Besiktas-Mitarbeiter

pepe real madrid 5
Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com

Wie spanische Medien berichten, hat der frühere Real-Madrid-Verteidiger einen Umschlag mit Geld in der Geschäftsstelle hinterlassen.

Da sei ein Dank an die Mitarbeiter, die in den zurückliegenden Monaten nicht immer ihr Gehalt erhalten haben sollen.

Aufgrund des starken Euro sei es ein großzügiger Bonus an die Mitarbeiter, heißt es weiter.

Pepe hat seinen Vertrag mit Besiktas aufgelöst, da der Verein seine Ausgaben dringend zurückfahren muss.

Hintergrund


Finanzielle Probleme belasten den Klub so sehr, dass auch andere Stars schon verkauft worden oder keinen neuen Vertrag erhalten.

So muss sich der Ex-Hoffenheimer Ryan Babel im Sommer einen neuen Verein suchen.

Pepe, der 2017 von Real Madrid in die Türkei wechselte, soll bei Besiktas in seinem eigentlich noch bis Juni 2019 laufenden Vertrag ein Gehalt von 9,5 Millionen Euro plus Bonuszahlungen verankert haben.

Der Verteidiger habe auch 4000 Euro pro Spiel als Extrazahlung erhalten.

Berichte, wonach der 35-Jährige in der Vergangenheit die Gehaltszahlungen einiger Mitarbeiter übernommen hat, konnten nicht bestätigt werden.