Manchester City :Phil Foden europaweit begehrt, doch Guardiola lässt ihn nicht ziehen

Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Manchester City zeigt keinerlei Interesse daran, Phil Foden zu einem anderen Verein abzugeben.

Das geht aus einem Bericht des DAILY MIRROR vor, der von einem Interesse der AS Roma sowie der Glasgow Rangers schreibt. Beide Klubs seien mit einer Leihanfrage an Man City herangetreten.

Vor allen Dingen Teammanager Pep Guardiola schwärmt in regelmäßigen Abständen von seinem Mittelfeld-Talent.

Ende Juli sagte er während einer Pressekonferenz: "Er ist der talentierteste Spieler, den ich je gesehen habe. Sein Problem ist, dass ihn sein Trainer manchmal nicht in die Startelf stellt."

Im ersten Saisonspiel gegen West Ham United (5:0) kam Foden zu einem zehnminütigen Joker-Einsatz.

Ansonsten befand sich der 19-Jährige durchweg auf der Bank. Vertraglich ist der Junioren-Nationalspieler noch bis 2024 gebunden.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige