FC Barcelona :Philippe Coutinho: "Das passiert einfach, wenn du hart arbeitest"

coutinho 2019 03 07
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com

Unter dem neuen Trainer Ronald Koeman wirkt Philippe Coutinho fast wie ausgewechselt. Drei Torbeteiligungen in den ersten drei Spielen lassen den Wert, den er praktisch noch nicht für Barça hatte, signifikant ansteigen.

"Bei Bayern habe ich viel über hartes Arbeiten gelernt, weil sie sehr intensiv trainieren", sagt Coutinho laut verschiedenen englischen Medien. Und tatsächlich: Der Brasilianer wirkt gegenüber seiner Vorzeit in Barcelona deutlich kantiger.

"Eine logische Konsequenz ist die Entwicklung der Physis, was bei mir auch der Fall war. Das passiert einfach, wenn du hart arbeitest, und ich habe hart gearbeitet", so Coutinho.

Der Dribbler hatte die Vorsaison auf Leihbasis beim FC Bayern verbracht, wo er zwar immer mal wieder seine Genialität hat aufblitzen lassen. Seine Darbietungen waren für den deutschen Rekordmeister allerdings nicht ausreichend, um die vereinbarte Kaufoption von 120 Millionen Euro zu aktivieren.

Hintergrund


Das Bayern-Gen hat er offenbar verinnerlicht – natürlich beflügelt durch das gewonnene Triple. "Ich hatte schon vorher diese Art zu denken, aber jetzt strenge ich mich noch drei- oder viermal mehr an, um erfolgreich zu sein", so Coutinho.

Momentan ist er noch mit der brasilianischen Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation zugange. Beim 5:0 gegen Bolivien erzielte Coutinho einen Treffer. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch geht es in Lima gegen Peru.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!