FC Barcelona :Philippe Coutinho empfiehlt sich bei Real Madrid

coutinho 2019 03 16
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Anzeige

Mit dem FC Bayern und dem FC Barcelona sehen zwei potenziell langfristige Arbeitgeber wohl von einer weiteren Zusammenarbeit mit Philippe Coutinho ab.

In München wurde der Brasilianer seinem Superstar-Status, mit dem er vorgestellt wurde, lediglich in Ansätzen gerecht – die 120-Millionen-Euro-Kaufoption wird im Zuge der Corona-Krise wenig Beachtung finden.

Auch bei Barça soll eine mögliche Coutinho-Rückkehr auf wenig Gegenliebe stoßen. Wohin also?

coutinho espanyol
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

DEFENSA CENTRAL berichtet, dass Coutinhos Management ihren Klienten bei Erzrivale Real Madrid angeboten habe. Ab kommender Saison soll der leichtfüßige 27-Jährige im Bernabeu auflaufen.

Geht man auf dem Zeitstrahl etwas zurück, taucht sogar eine Aussage auf, die Coutinho in puncto Real ins Schwärmen geraten ließ.

"Real Madrid ist der beste Verein der Welt. Der Verein meiner Träume", sagte Coutinho 2008 zur MARCA. Damals ist er gerade eine Arbeitsvereinbarung mit Inter Mailand eingegangen.

In den letzten Tagen häuften sich die Meldungen, die vor allem eine Rückkehr in die Premier League thematisierten.

Den Berichten zufolge signalisieren mit dem FC Chelsea, dem FC Arsenal, Tottenham Hotspur und Manchester United vier Topadressen Interesse. Ex-Klub Inter soll ebenfalls Überlegungen anstellen.