FC Barcelona :"Philippe Coutinho freut sich darauf, für Barça zu spielen"

coutinho 2020 6003
Foto: kivnl / Shutterstock.com

Karl-Heinz Rummenigge hatte in dieser Woche noch mal in aller Deutlichkeit zum Ausdruck gebracht, dass er für Philippe Coutinho beim FC Bayern über den August hinaus nicht weitergeht.

"Im Moment ist Coutinho darauf konzentriert, das nächste Spiel in der Champions League zu überstehen. Es ist ein gewaltiges Spiel für ihn – der Klub, dem er gehört, gegen den Klub, für den er aktuell spielt", sagte Coutinhos Agent Kia Joorabchian bei TALKSPORT vor dem Duell Barça vs. Bayern (2:8).

Dann folgt der entscheidende Satz des Beraters: "Er wird in Barcelona spielen, er freut sich darauf." Hat Coutinho also noch eine Zukunft in Katalonien? Eigentlich eher nicht. Barça möchte den Schwerverdiener von der Gehaltsliste streichen.

Allerdings steht nach der Blamage gegen Bayern alles auf dem Prüfstand. Auch vorgezogene Neuwahlen mit einer folgenden Neubesetzung der sportlichen Leitung sind möglich.

Hintergrund


Berater Joorabchian eröffnet, dass er sich mit seinem Klienten noch nicht über dessen Zukunft unterhalten hat und hebt gleichwohl hervor, dass Coutinho die Premier League liebe. Von dort soll es einige Interessenten geben.

In diesem besonderen Transfersommer könnte es allerdings zum Problem werden, dass Coutinho immer noch hoch dotiert wird. Das stellt auch Joorabchian klar: "Er ist ein großer Spieler mit sehr guten Zahlen."

coutinho 2020 105
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Philippe Coutinho: Hinweis auf Wechsel zu Arsenal

Kann sich der FC Arsenal diese Zahlen leisten? Die Gunners sollen am Südamerikaner interessiert sein. Ein Indiz auf einen Wechsel ins Emirates Stadium könnte der  DAILY MIRROR gefunden haben. Der Tageszeitung zufolge deuten Coutinhos Social-Media-Aktivitäten auf ein gesteigertes Interesse an den Gunners hin.

Der Boulevardzeitung zufolge folgt die Leihgabe des FC Barcelona neuerdings den Arsenal-Profis Cedric Soares, Pierre-Emerick Aubameyang und Gabriel Martinelli.

Coutinho trifft zweimal gegen den FC Barcelona

Am Freitagabend zeigte der Zauberfuß gegen seinen Stammklub FC Barcelona, dass er es noch draufhat. Bei der 8:2-Machtdemonstration des deutschen Rekordmeisters traf der brasilianische doppelt.

Philippe Coutinho, der im zweiten Durchgang eingewechselt wurde, erzielte die beiden letzten Tore (85., 89.) des Abends für seinen Noch-Arbeitgeber.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!