Lockt jetzt Guardiola? :Philippe Coutinho gibt Manchester United einen Korb

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Die wirklich überzeugenden Auftritte von Philippe Coutinho im Trikot des FC Barcelona lassen sich an zwei Händen abzählen.

Beide Seiten haben sich die mittlerweile eineinhalb Jahre andauernde Zusammenarbeit anders vorgestellt. Daher waren zuletzt Wechselgerüchte im Umlauf.

Im Zuge dessen hat sich Manchester United laut SKY SPORTS eine Absage eingefangen.

Die Red Devils hatten bezüglich eines Transfer des Brasilianers angefragt. Demnach lehne Coutinho einen Wechsel zu ManUnited aus Respekt zu seinem Ex-Klub FC Liverpool aber ab.

Die Reds und Manchester United sind seit Jahrzehnten bittere Rivalen. Einen Wechsel zum Erzrivalen will Coutinho Liverpool nicht antun.

Coutinho wechselte im Winter vergangenen Jahres von der Anfield Road nach Katalonien.

Anzeige

Während ein Wechsel zu United im Tisch ist, könnte Paris Saint-Germain eine Rolle einnehmen. Mit dem französischen Serienmeister habe es bereits Gespräche gegeben.

Zudem spekuliert die MARCA, dass Pep Guardiola (48) und Manchester City Coutinho zu Manchester City locken könnten.

Auch Chelsea wird Interesse nachgesagt. Philippe Coutinho soll dort die Nachfolge von Eden Hazard antreten. Aber: Das Transferverbot gegen die Blues macht eine Verpflichtung aktuell unmöglich.

Anzeige

ManUnited sucht indes weiterhin nach Personal. Bei Aaron Wan-Bissaka ist der englische Rekordmeister mit der nächsten Offerte gescheitert – 56 Millionen Euro betrug diese laut SKY SPORTS.

Crystal Palace sei zwar zufrieden mit der Höhe, kann sich aber nicht mit dem Zahlungsmodell anfreunden.

United hatte 40 Millionen Euro als Fixsumme geboten und zusätzliche 16 Millionen an Boni in Aussicht gestellt.

Palace würde aber wohl nur einwilligen, sollten die geforderten 56 Millionen in einem Wisch auf das Konto eingehen.

Für die zentrale Verteidigung sei Issa Diop von West Ham United ein Thema.

Die Hammers fordern jedoch eine happige Ablöse in Höhe von 67 Millionen Euro, was einen Transfer nicht unbedingt wahrscheinlich macht. United soll bisher 50 Mio bieten.

» Präsident enthüllt: Barça war heiß auf Stefano Sensi

» Ivan Rakitic schließt Wechsel zu Manchester United aus

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige