Barça-Leihgabe :Philippe Coutinho muss bei den Bayern bleiben, fordert eine Selecao-Legende

coutinho 2020 01 002
Foto: MDI / Shutterstock.com

Philippe Coutinho tut sich beim FC Bayern noch schwer. Doch der Brasilianer sollte die Herausforderung in München besser annehmen, rät Landsmann und Legende Cafu.

Der Kapitän der Weltmeister-Elf von 2002 sagte bei einem Sponsorentermin dem SID: "Ich würde ihm raten, in München zu bleiben."

Und Cafu weiter: "Philippe Coutinho ist ein unglaublicher Spieler. Wenn er auf der richtigen Position eingesetzt wird, kann er den Unterschied ausmachen."

Coutinho ist noch bis zum Saisonende vom FC Barcelona an den FC Bayern ausgeliehen. Bisher gelang dem Brasilianer jedoch noch nicht der Durchbruch im Team von Coach Hansi Flick.

Seit der Winterpause stand er nur einmal in der Startelf, saß beim 4:1 gegen Köln sogar 90 Minuten auf der Bank.

Hintergrund


Die Zukunft des 27-Jährigen ist auch wegen der Wunschspieler Leroy Sane und Kai Havertz offen. Beide sollen zum FC Bayern stoßen und würden einen Verbleib Coutinhos unwahrscheinlich machen.

Cafu sprach auch über Neymar. "Ihm gebührt eine Führungsrolle, dieser Verantwortung muss er sich stellen", forderte der 49-Jährige, der mit Brasilien zweimal Weltmeister wurde.

Der langjährige Außenverteidiger der Roma und des AC Mailand weiter: "Wenn er gut spielt, zaubert das auch wieder ein Lächeln auf Neymars Gesicht."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!