Barça-Leihgabe :Philippe Coutinho nur noch Bankdrücker, doch von Manuel Neuer gibt es großes Lob

coutinho 2020 102
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Philippe Coutinho hat bisher in 25 Spielen sieben Tore erzielt und acht Vorlagen geliefert. Eine starke Bilanz. Dennoch reicht es derzeit nicht für ein Startelfmandat.

"Er arbeitet super gegen den Ball, besser als in der Hinrunde. Auch in der Vorbereitung hat er richtig viel investiert und geackert", lobte der Schlussmann den Brasilianer, der zuletzt gegen Mainz und Schalke zunächst nur auf der Bank Platz genommen hatte.

Stattdessen durfte Leon Goretzka von Anfang an spielen. Für Manuel Neuer ist aber noch nicht aller Tage Abend in Sachsen Philippe Coutinho.

"Ich denke, dass er uns auf jeden Fall helfen wird. Es ist eine Frage der Zeit, bis er wieder in der ersten Elf steht", ist sich der Torwart sicher.

Coutinho ist bislang nur bis zum Saisonende vom FC Barcelona ausgeliehen. Für 120 Millionen Euro kann er fest verpflichtet werden.

Hintergrund


Im Moment sieht es jedoch nicht unbedingt danach aus, als ob die Bayern die Kaufoption für den 27-jährigen Edeltechniker ziehen würden.

Medienberichten zufolge stehen Leroy Sane und Kai Havertz ganz oben auf dem Einkaufszettel des deutschen Rekordmeisters.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!