Barça-Leihgabe :Philippe Coutinho spricht über seine Zukunft beim FC Bayern

Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Anzeige

Im letzten Spiel mit der brasilianischen Nationalmannschaft kam Philippe Coutinho noch mal fast über die gesamten 90 Minuten zum Einsatz.

Beim 0:1 gegen Peru wurde der Neuzugang des FC Bayern, der bei der Selecao Spielpraxis sammeln sollte, nach 84 gespielten Minuten vom Feld genommen.

Für eine Leihgebühr von 8,5 Millionen Euro zog es Coutinho in diesem Sommer nach München.

Im Anschluss bietet sich dem deutschen Rekordmeister die Möglichkeit, den polyvalenten Offensivspieler für 120 Millionen Euro permanent an sich zu binden.

"Ich weiß, es ist erst mal nur ein Jahr", merkt Coutinho in der SPORT BILD an, als er auf seine Zukunft angesprochen wird.

"Aber ich will in diesem Jahr alles geben für Bayern. Im Fußball kann so viel passieren. Jetzt gerade kann ich zu meiner Zukunft wenig sagen."

Video zum Thema

An die neuen Lebensumstände hat sich der 27-Jährige offenbar bereits angepasst. Er sei sehr glücklich, in München zu sein und wolle "ein tolles Jahr hinlegen".

In der vergangenen Saison musste Coutinho zusehen, wie seine ehemaligen Kollegen des FC Liverpool den begehrten Champions-League-Pokal in die Höhe reckten.

Die Königsklasse selbst mal zu gewinnen, sei "ein ähnlich großer Traum wie der Gewinn der Weltmeisterschaft".

In der Gruppenphase des Wettbewerbs der europäischen Klubelite treffen die Bayern auf Roter Stern Belgrad, Tottenham Hotspur und Olympiakos Piräus.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige