Arsenal :Pierre-Emerick Aubameyang: Arteta setzt sich für seinen Verbleib ein

pierre emerick aubameyang 2019 005
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Mikel Arteta ist keineswegs bestrebt, Pierre-Emerick Aubameyang gehen zu lassen.

"Meine Absicht ist es, Auba zu behalten, weil ich weiß, dass wir, wenn wir ihn bei uns haben, stärker und näher daran sind, Spiele zu gewinnen", sagte der Trainer des FC Arsenal während einer Pressekonferenz.

Immer mal wieder schlägt es rund um Aubameyang hohe Wellen. Der Kapitän soll, so stand es zumindest in den vergangenen Berichten, vorantreiben, die Gunners spätestens nach Ablauf der Saison zu verlassen.

Der 30-Jährige machte vor Kurzem allerdings klar, dass er – ungeachtet der Meldungen um seine Person – keinesfalls darüber nachdenke, Arsenal zu verlassen. Zu "100 Prozent" sehe er sich bei den Londonern, artikulierte Aubameyang.

Und Arteta? Dem bleibt prinzipiell nichts anderes übrig, den Worten des Gabuners Glauben zu schenken.

Hintergrund


"Wir haben das nicht diskutiert, aber ich bin zuversichtlich, dass er hier sehr glücklich ist, denn das ist, was er gesagt hat", so der Übungsleiter.

Aubameyangs Vertrag beim Premier-League-Zehnten läuft im Sommer 2021 aus.

Mit 13 Toren in 21 Ligaspielen ist der Afrikaner so etwas wie die Lebensversicherung des 13-fachen Englischen Meisters.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!